© 2018 BeautyExpert

WIMPERNVERLÄNGERUNG

Ihre Vorteile:
 
  • Keine Mascara mehr nötig

  • Keine verschmierten Augen mehr

  • Mehr Zeit morgens im Bett verbringen

  • Im Schwimmbad, in der Sauna oder auch auf dem Strand immer ein unschlagbarer Augenaufschlag

 
Methoden:
1:1 (klassisch)

Auf eine Naturwimper wird eine künstliche Wimper geklebt.

 

Volumen Light

Auf eine Naturwimper werden 2-3 feine gefächerte künstliche Wimpern geklebt.

 

Hollywood 

Auf eine Naturwimper werden 4-5 feine gefächerte künstliche Wimpern geklebt.

 

Megavolumen 

Auf eine Naturwimper werden ab 6 sehr feine gefächerte künstliche Wimpern geklebt.

1:1 Technik
Volumentechnik Light
VOR dem Termin für eine Wimpernverlängerung:

  • Bitte den Tag des Termins kein öliges Augenmakeup verwenden.

  • Bitte kommen Sie zu Ihren Terminen stets ungeschminkt und ohne Kontaktlinsen.

  • Säubern Sie die Augenpartie mit einem milden, nicht alkoholhaltigen Reinigungsmittel.

  • 48 Std. vor dem Termin keine öl- und fetthaltigen Cremes in der Augenpartie benutzten.

  • 1 Tag vor dem Termin keine Wimpernzange benutzen.

  • 6 Tage vorher keine Wimpernwelle durchgeführt haben.

VOR dem Termin für eine Wimpernverlängerung:

  • Bitte den Tag des Termins kein öliges Augenmakeup verwenden.

  • Bitte kommen Sie zu Ihren Terminen stets ungeschminkt und ohne Kontaktlinsen.

  • Säubern Sie die Augenpartie mit einem milden, nicht alkoholhaltigen Reinigungsmittel.

  • 48 Std. vor dem Termin keine öl- und fetthaltigen Cremes in der Augenpartie benutzten.

  • 1 Tag vor dem Termin keine Wimpernzange benutzen.

  • 6 Tage vorher keine Wimpernwelle durchgeführt haben.

Wie pflege ich meine Wimpernverlängerung optimal?

  • Direkt nach der Behandlung vermeiden Sie Wasser und Dämpfe (wie z. B. heißes Duschen, die Dämpfe der Spülmaschine) ca. 48 Stunden. Wasserdampf, Saunagänge und Solarium schaden Ihren Wimpern-Extensions in dieser Zeit. Kein Wimpernshampoo und keine Versiegelung! Nach 2 Tagen erreicht der Kleber seine volle Festigkeit und es ist alles wieder erlaubt. Trotzdem sollte man vorsichtig mit den Wimpern umgehen.

 

  • In den ersten 24 Stunden belasten Sie die Wimpern mechanisch möglichst nicht zu sehr. Das bedeutet, dass man z.B. nicht versuchen sollte, die Wimpern immer wieder anzufassen, um zu spüren, wie sie sich anfühlen.
     

  • Benutzen Sie keine fett- und ölhaltige Creme und Kosmetik. Die Produkte auf Ölbasis lösen den Wimpernkleber auf.

 

  • Verwenden Sie bitte keine Wimpernzange, sie bricht sowohl Ihre eigenen Wimpern als auch die Verbindung der Extensions mit der Naturwimper.

 

  • Viele Kundinnen denken, je weniger sie an ihren Wimpern anfassen, desto besser halten sie. Das Reiben oder Zupfen ist natürlich schädlich, aber nicht die Pflege! Die Wimpern sollen täglich mit einem Wimpernshampoo gereinigt werden.

 

  • Fast jede Frau möchte trotz Extensions, die schon einen schönen Augenaufschlag verleihen, ihre Augen mit Lidschatten oder auch Eyeliner betonen. Das ist möglich. Wichtig ist nur, dass man die richtigen Produkte benutzt. Z. B. es gibt einen Eyeliner, der extra für die Wimpernverlängerung entwickelt wurde. Zu den Pflegeprodukten zählen auch Eye Remover (Make-up Entferner), Make-up Entferner Pads, Abschminktücher, Cleaner Reinigungsschaum, die keine Öle enthalten.

 

  • Die Haltbarkeit Ihrer Wimpernverlängerung kann mittels einer Versieglung (Coating) verlängert werden. Sie versiegelt die Klebestellen und schützt sie vor Öl, Schweiß, Staub und Schmutz.

 

  • Während Sie Ihre Wimpernverlängerung genießen, können sie auch ein Wimpernserum benutzen (bitte nur spezielles für Extensions). So werden Ihre natürlichen Wimpern länger, stärker und voller. Dadurch wird es möglich bei nächsten Applikationen längere Wimpern zu setzen und volleren Look zu bekommen, da bei der Länge und bei Anzahl der künstlichen Wimpern immer von der Naturwimpern ausgegangen wird.

 

  • Die richtige Pflege der Extensions ist sowohl für das Gesundbleiben der Augen, als auch für die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung wichtig, die durch passende Pflegeprodukte gewährleistet wird. Um das sicherzustellen, empfehle ich, auf die speziellen Produkte zurückzugreifen. Sprechen Sie mich an und wir finden die richtigen Produkte für Sie.

 

Alle zwei bis vier Wochen sollten die Wimpern aufgefüllt werden, damit sie ihre Dichte nicht verlieren.

 

Wenn Sie diese Empfehlungen beachten, werden Sie viel Freude mit Ihren neuen Wimpern haben.